Fr 22.04.2016 Alter: 2 Jahr(e)

Verständnis entwickeln | Fremdheit überwinden | Integration ermöglichen

Pädagogischer Fachtag

Gut 75 Kolleginnen und Kollegen aus Kita, Schule, Jugendhilfe und Weiterbildung feierten mit uns den 60. Geburtstag des Familienbildungswerkes zu aktuellen Fragestellungen:

Durch den aktuellen Zustrom von geflüchteten Familien stehen alle pädagogischen Arbeitsgebieten vor ähnlichen Fragen:

- Was brauchen Menschen, die zu uns kommen?

- Wie können wir sie unterstützen in unserer Gesellschaft anzukommen?

- Was brauchen wir in der (Familien-) Bildungsarbeit, in den Kitas, in den Schulen und der Sozialarbeit an Informationen, Wissen und Methoden, um unsere Arbeit mit Flüchtlingsfamilien gut gestalten zu können?

Prof. Dr. Haci-Halil Uslucan
Psychologe, Migrationsforscher, Professor für Moderne Türkeistudien an der Universität Duisburg-Essen sowie wissenschaftlicher Leiter des Zentrums für Türkeistudien und

Integrationsforschung:Erziehungsstile und Werte im interkulturellen Kontext: Muslimische Familien in Deutschland


Manfred Bartos
Psychologe, Leiter der Psychologischen Beratungsstelle der Stadt Ratingen:

Wie begegnen wir Kindern und Jugendlichen aus Familien mit Fluchterfahrung n unserem beruflichen Alltag (Kita, Schule und Betreuungsprojekte)?

Beratungs- und Unterstützungsmöglichkeiten der Trauma-Clearingstelle des Kreises Mettmann und der Psychologischen Beratungsstelle der Stadt Ratingen.