E27600Z Jüdische Bibelauslegung - vier Gemeindeabende

Beginn Di., 10.09.2019, 19:30 - 21:00 Uhr
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Dieter Pohl
Aaron Malinsky
Vadym Fridmann

Während die christliche Bibelauslegung versucht, den Text in seiner historischen Bedingtheit zu verstehen und ihn dann in die heutige Situation sprechen zu lassen, geht es jüdischer Schriftauslegung unmittelbarer um existenzielle und aktuelle Fragen.
Sie lebt von der Weitergabe der Gebote, der Weitererzählung der alten Geschichten, vom Aufspüren von Textlücken, die zum Dialog reizen. Sie ist die ursprünglichere Form der Auslegung. Dazu erklärt die EKD: "Wir erkennen in der jüdischen Auslegung eine auch für die christliche Auslegung nicht nur legitime, sondern notwendige Perspektive; denn die Wahrnehmung jüdischer Bibelauslegung erschließt uns tiefer den Reichtum der Heiligen Schrift." An vier Abenden lernen wir die jüdische Bibelauslegung im Blick auf vier fundamentale Texte der hebräischen Bibel kennen.



Kurs abgeschlossen

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.