Herzlich Willkommen beim Evangelischen Familienbildungswerk der Diakonie im Kirchenkreis Düsseldorf-Mettmann

 

eine Anfrage lohnt sich - in vielen Kursen ist ein laufender Einstieg möglich!

 

Unsere Kurse sind gestartet. Haben Sie Ideen und Anregungen? Bestimmen Sie mit!  Schreiben Sie uns unter anmeldung@ev-familienbildung.de oder rufen Sie uns an: 02102 / 109 40. Wir freuen uns auf Sie und Ihre Ideen!

Eine Anmeldung für kostenfreie Angebote wie z.B. Elternabenden ist weiterhin telefonisch zu unseren Bürozeiten möglich (Mo, Di, Do, Fr 09:00 – 12:00 Uhr, Tel.: 02102-10940). Angebote gibt es in allen Stadtteilen Ratingens und darüber hinaus sowie auch online. Das Team des FBW und die zahlreichen Kursleitenden des Familienbildungswerkes freuen sich gleichermaßen auf viele altbekannte und neue Gesichter. Informieren Sie sich bei uns oder direkt hier auf unserer Homepage. Für aktuelle News und Infos zu Zusatzangeboten gibt es uns jetzt auch auf Instagram (ev-familienbildung).

Aktuelles

Weihnachtsliedersingen für die ganze Familie!

Die Sängerin Birgitta Hansen begleitet mit ihrer Stimme und auf dem Piano alle Singfreudigen, die nicht gerne alleine singen, denn in der Gruppe singt...

Weiterlesen

Programmieren mit der Sprache Python für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren

Erstellt von Claudia Zenker |

Jeweils donnerstags vom 3.11.2022 - 15.12.2022, (8 Termine) von 16:30 – 18:00 Uhr. Kursfortsetzung in 2023.

Die Kursgebühr beträgt 99,- Euro....

Weiterlesen

Wir suchen Sie: Kursleitung für Eutonieangebot

Erstellt von Claudia Zenker |

Wir suchen dringend eine Kursleitung für das Angebot: Eutonie. Es hat sich bereits eine feste Gruppe für das Angebot etabliert.

Bitte nehmen Sie bei...

Weiterlesen

Anmeldung für das 1. Halbjahr 2023 ab 01.12.22 möglich

Das Programm für das erste Halbjahr 2023 ist ab dem 01.12.22 online, Anmeldungen ab diesem Zeitpunkt möglich

  • online
  • schriftlich per...
Weiterlesen

Babystart - in Ratingen und Erkrath

Baby an Bord? Wir helfen sofort!

  • Brauchen Sie nach der Geburt Ihres Kindes im Alltag Unterstützung?
  • Sind Mutter, Oma, Schwester, Freundin oder eine gute Nachbarin nicht in der Nähe, um einfach einmal vorbei zukommen?
  • Haben Sie das Gefühl, mit all den kleinen und großen Sorgen so ziemlich allein zu stehen?

Weitere Infos hier...